Elterninformation21.03.2020.pdf
Adobe Acrobat Dokument 150.8 KB
ElternerklärungzurNotbetreuung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 515.8 KB

Liebe Eltern!

 

Es besteht jetzt die Möglichkeit einer Notbetreuung, wenn beide Elternteile in einem systemrelevanten Beruf arbeiten. Bitte wenden Sie sich hierzu am besten per E-Mail (spätestens 19.30 Uhr am Vorabend) oder telefonisch, damit wir alles weitere klären können.

 

Auch am 9. u. 14. April ist eine Notbetreuung möglich. Unsere Schließtage sind somit aufgehoben.

 

ACHTUNG: Änderung ab Montag, 23.03.2020:

Änderung der Allgemeinverfügung für die Notbetreuung: Der Kreis der zur Notbetreuung Berechtigten wurde mit Entscheidung der Bayerischen Staatsregierung vom 21. März 2020 ausgeweitet: In der Gesundheitsversorgung und der Pflege kann es aufgrund der aktuellen Krisensituation und der in diesem Rahmen ergriffenen Maßnahmen zu einem steigenden Personalbedarf kommen. In diesen beiden Bereichen besteht daher ab Montag, dem 23. März 2020 die Berechtigung zur Notbetreuung schon dann, wenn nur ein Elternteil in einem dieser beiden Bereiche tätig ist.

Die Gesundheitsversorgung umfasst beispielsweise neben Krankenhäusern, (Zahn-) Arztpraxen, Apotheken und den Gesundheitsämtern auch die Kassenärztliche Vereinigung und den Rettungsdienst einschließlich der Luftrettung. Hier geht es aber nicht nur um Ärzte und Pfleger, sondern um alle Beschäftigten, die der Aufrechterhaltung des Betriebs dienen: Dazu zählt etwa auch das Reinigungspersonal und die Klinikküche. Die Pflege umfasst insbesondere die Altenpflege, aber auch die Behindertenhilfe, die kindeswohlsichernde Kinder- und Jugendhilfe und das Frauenunterstützungssystem (Frauenhäuser, Fachberatungsstellen/Notrufe, Interventionsstellen).
 
In den sonstigen Bereichen der kritischen Infrastruktur gilt weiter die bestehende Rechtslage: Es kommt auf beide Elternteile an, bzw. bei Alleinerziehenden auf den oder die Alleinerziehende.
 

Es wurden uns Materialien zur Verfügung gestellt, wie Sie, liebe Eltern, den Kindern das Thema Corona erklären können, auch was in dieser Zeit jetzt besonders wichtig ist für die Kinder. Bei Interesse öffnen Sie bitte die untenstehenden Pdf-Dateien.

 

Herzliche Grüße vom gesamten Team der Kita Mitterskirchen

 

Informationen für Familien  aus dem Sozialministerium
 
Familien sind in dieser Ausnahmesituation besonders gefordert. Unter https://www.stmas.bayern.de/unser-soziales-bayern/familien-fachkraefte/coronafamilien.php bieten wir Ihnen einen schnellen Überblick zu den finanziellen Leistungen und welche Beratungsstellen Ihnen zur Verfügung stehen. Es gibt viele hilfreiche Anregungen und Tipps, wie Sie den Alltag daheim mit Ihrer Familie abwechslungsreich gestalten können. Dabei greifen wir auf die Expertise von Experten aus der Forschung und Praxis zurück. 
 
 
Finanzielle Leistungen Notfall-KiZ, Lohnersatz für Eltern wegen Schul- und Kitaschließungen, Krippengeld – hier finden Sie einen schnellen Überblick für aktuelle Finanzhilfen speziell für Familien.
 
 
Beratung und Information in Krisenzeiten – Telefonisch, online, via E-Mail… Ängste in der Schwangerschaft, Probleme in der Partnerschaft oder die aktuell belastende Situation aufgrund der Corona-Pandemie – hier finden Sie auf einen Blick alle Beratungsangebote, die Ihnen in den verschiedenen Lebenslagen zur Seite stehen.
 
 
Organisation des Familienalltags – Anregungen und Tipps für den Familienalltag daheim und für die positive Kommunikation mit Ihrem Kind Auf dieser Seite geben wir Ihnen Anregungen für den Familienalltag daheim an die Hand. Experten-Tipps für die Kommunikation mit Ihrem Kind über die CoronaSituation als auch Medientipps gegen Langweile finden Sie hier.
 
 
Aktuelle Informationen zur Kindertagesbetreuung Hier haben wir Ihnen die FAQs und Informationsblätter zur Kindertagesbetreuung zusammengestellt.

 

AKS_I2_Corona für Kinder erklärt.pdf
Adobe Acrobat Dokument 169.0 KB
AKS_I1_Corona_Kindern Orientierung geben
Adobe Acrobat Dokument 216.1 KB

  Eva Mack (Leitung)                           Stefanie Ries (stellv. Leitung)        

 

 

Allgemeines

Die Kindertagesstätte Mitterskirchen besteht seit 1974 in unserer Gemeinde. Träger der Kindertagesstätte ist der Caritasverband für die Diözese Passau e.V.

 

Dieser übernimmt nicht nur die Personalverwaltung, sondern steht unserer Einrichtung mit ausgebildeten Fachberaterinnen zur Seite.

 


Kontakt:

Stiftungsstraße 2

84335 Mitterskirchen

Tel: 08725 542

Fax: 08725 9679924

Mail: info@kita-mitterskirchen.de